• Frauenheilkunde
    & Geburtshilfe

Herzlich willkommen in der Frauenarzt-Praxis Marburg

Gerne betreuen wir Sie kompetent und einfühlsam und sind Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner in allen Lebensphasen des Frauseins.

Fachliche Kompetenz ist bei uns selbstverständlich – erfolgreiche Frauenheilkunde braucht jedoch mehr. Gegenseitiges Verständnis, Respekt, persönliche Wertschätzung und eine angenehme Praxisatmosphäre sind ebenso wichtig, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.

Unser Augenmerk liegt auf einer ganzheitlichen Betrachtungsweise und wir sind sehr bemüht uns immer genügend Zeit für Sie und Ihre Anliegen zu nehmen.

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihre Dr. Nina Krausch und Team

Sprechzeiten

Montag 8:00 - 12:00 14:00 - 18:00
Dienstag 8:00 - 12:00  
Mittwoch 8:00 - 12:00  
Donnerstag 8:00 - 12:00 15:00 - 17:00
Freitag 8:00 - 12:00  

und nach Vereinbarung

Terminvereinbarung

  • (0 64 21) 9 88 24 90

Weitere Leistungen

Beratung und Diagnostik bei Kinderwunsch

Wir stehen Ihnen als Ansprechpartner zu jedem Zeitpunkt der Familienplanung zur Verfügung.

Neben aufklärenden und begleitenden Gesprächen bieten wir Ihnen gründliche gynäkologische Untersuchungen, Ultraschalldiagnostik, Hormonanalysen zur Zyklusbeurteilung und weitere ergänzende Methoden an.

Mädchen- und Teenager Sprechstunde

Beim ersten Termin beim Frauenarzt sind die meisten Mädchen und jungen Frauen sehr aufgeregt, ängstich und unsicher.

Das ist ganz normal und deshalb ist es wichtig, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

Komme beim ersten Frauenarztbesuch gerne mit einer Person deines Vertrauens zu uns.

Beratung rund um Menopause/Wechseljahre

Hitzewallungen, Schlafprobleme, Stimmungsschwankungen – mit mit diesen Wechseljahr-Beschwerden haben Frauen unterschiedlich lange zu tun. Viele kommen damit zurecht und brauchen keine Behandlung.

Wir nehmen uns Zeit, Sie ausführlich zu beraten und begleiten Sie durch diese Lebensphase. Gemeinsam finden wir heraus, welche Therapieform (pflanzlich, Lifestyle, Hormone) Ihren Bedürfnissen entspricht.

Nachsorge nach bösartigen Erkrankungen

Eine Krebserkrankung bringt einen Menschen körperlich und seelisch ins Wanken und verändert oft das gesamte Leben.

Wir begleiten Sie ab der Diagnosestellung und stehen Ihnen stets zur Seite, um Sie in dieser schwierigen Situation zu unterstützen. Ihre Nachsorge übernehmen wir gerne und werden alles tun, um Ihre Genesung voran zu bringen.

Körper und Geist sind eine Einheit und wir wollen gemeinsam mit Ihnen einen Weg finden, damit es Ihnen bald wieder besser geht.

Hormondiagnostik/ Labordiagnostik

Hormonstörungen können der Auslöser für viele Beschwerden sein, mit denen Sie als Frau im Laufe Ihres Lebens konfrontiert werden.

Die Hormondiagnostik kann diese Störungen aufdecken und bei ungewollter Kinderlosigkeit, Zyklusstörungen, Haarausfall, vermehrter Körperbehaarung oder Wechseljahresbeschwerden weiterhelfen.

Die Behandlung von hormonellen Störungen hängt ganz von der gestellten Diagnose ab. Liegt ein Mangel eines Hormons vor, kann dies meist durch eine Hormonersatztherapie, auch Substitutionstherapie genannt, behandelt werden. Gerne berate ich Sie dazu individuell in meiner Praxis.

Desweiteren bieten wir verschiedene Labordiagnostik an:

  • Immunulogischer Stuhltest auf verborgenes Blut im Stuhl zur Früherkennung von Darmkrebs
  • Blasentumortest zur Früherkennung von Harnblasenkrebs
  • Chlamydientest
  • Spezielle Labordiagnostik in der Schwangerschaft wie Toxoplasmose, Cytomegalievirus (CMV) und B‑Streptokokken
Portrait von Dr. med. Nina Krausch bei der Arbeit am Mikroskop in derFrauenarzt-Praxis-Marburg-Cappel

Dr. med. Nina Krausch

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Studium der Humanmedizin von 2002 bis 2008 an der Philipps-Universität Marburg mit ärztlicher Approbation 2008
  • Facharztweiterbildung von 2009 bis 2018 mit ärztlicher Tätigkeit im Diakonie-Krankenhaus Wehrda, im Kreiskrankenhaus Frankenberg, in der Asklepios Klinik Lich und angestellt tätig in gynäkologischer Praxis in Marburg
  • Promotion in 2014
  • Niederlassung in eigener Praxis seit 2019, verheiratet, 3 Kinder

Zusatzausbildungen:

  • Zertifikat Mammasonographie der DEGUM 2017
  • Qualifikation zur systematischen Untersuchung der fetalen Morphologie in der Schwangerschaft der KV Hessen
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Berufsverband der Frauenärzte (BVF)
  • Ärzteverbund PRIMA (Prävention in Marburg)
  • MRE (Multiresistente Erreger) – Netz Mittelhessen
Portrait von Theresa Brömer an der Empfangstheke  in der Frauenarzt-Praxis-Marburg-Cappel

Theresa Brömer

Arzthelferin
  • Praxisorganisation
  • Qualitätsmanagement
  • Bestellwesen
Portrait von Meike Tollas am Schreibtisch in der Frauenarzt-Praxis-Marburg-Cappel

Meike Tollas

Arzthelferin
  • Hygienemanagement
  • Sterilgutbeauftragte